Aus dem Institut

Die statistische Enwicklung der Website des RIGG

Der seit August 2018 neu gestaltete Web-Auftritt des RIGG geht einher mit einer bedeutenden Verbesserung der Besucherzahlen von 2018 auf 2019 um 108%. Zu diesem guten Ergebnis trugen auch die 2019 aktivierte italienische Seite und die Vernetzung der Website mit Facebook und Glunis bei. Ende September 2019 kam es jedoch zu einem dramatischen Absturz der Besucherzahlen aufgrund eines Cookie-Gerichtsurteils, das zu einer Veränderung der Browser geführt hat.

Es werden jetzt weniger Besucher gezählt als tatsächlich die Seite besuchen. Mit diesem Problem kämpfen nun alle Websites. Durch intensive Seitenpflege konnte dieser statistische, nicht reale Einbruch für die RIGG-Website abgemildert werden, so dass nur ein relativ leichter statistischer Rückgang der Besucher von der ersten zur zweiten Jahreshälfte 2019 zu verzeichnen ist. Faktisch ist die Besucherzahl aber gestiegen, was an der Zahl der Seitenaufrufe abzulesen ist, die im ersten Halbjahr 2019 bei 371.795, im zweiten Halbjahr jedoch bei 417.535 lag.