Aus dem Institut

Neues Mitglied des RIGG: Gordana Jeremic

Dr. Gordana Jeremic studierte Archäologie an der Universität Belgrad aufgrund eines Staatsstipendiums. Ferner erhielt sie ein Jahresstipendium des DAAD. Als Grabungsarchäologin für Spätantike hat sie in ihrer Heimat in Naissus, Mediana und Sirmium gearbeitet. Eine große Herausforderung wird die Vorbereitung des XVIII. Internationalen Kongresses für Christliche Archäologie werden, der 2023 in Serbien stattfinden soll und äußerst spannend werden wird, da eine Reihe römischer Kaiser aus dem heutigen Serbien stammte und entsprechend reiche Denkmäler vorhanden sind. Die internationalen Kongresse liegen in Letztverantwortung des Päpstlichen Instituts für Christliche Archäologie.