Aus aller Welt

Das RIGG in Mexiko vom Nationalen Wissenschaftsrat anerkannt

Am 11. März hat der Nationale Wissenschaftsrat Mexikos (CONACYT) das RIGG in sein Verzeichnis der wissenschaftlichen Auslandsinstitute aufgenommen. Damit sind nun mexikanische Wissenschaftler in der Lage, beispielsweise für Forschungsaufenthalte, Tagungen, usw. am RIGG Sach- und Mittelbeihilfen beim CONACYT zu beantragen. Darüber hinaus wird im mexikanischen Punktesystem der Bewertung wissenschaftlicher Leistungen die Forschung bzw. Tätigkeit am RIGG gewürdigt. 

Es bleibt zu hoffen, dass nun neben dem ehemaligen Assistenten Ignacio Lascurain-Bernstorff viele Nachwuchswissenschaftler und nicht zuletzt das RIGG selbst davon profitieren können.