Vorträge & Tagungen

Liber Pontificalis

27.-30. März: Tagung zu Augustinus in der europäischen und islamischen Tradition - das Programm

Termin
Datum: 27.03.2019
Ort: Campo Santo Teutonico (Vatikan)

Zwischen Karthago, Rom und Hippo Regius: Augustinus in der nordafrikanischen und der europäischen Tradition

Im Rahmen eines entsprechenden DFG-Projekts der Universitäten Köln und Mannheim  führen Prof. Dr. Anja Bettenworth (Köln) und Prof. Dr. Claudia Gronemann (Mannheim) in Zusammenarbeit mit dem RIGG und mit Unterstützung der Pax-Bank, der Fritz Thyssen-Stiftung und des Fördervereins der Uni Köln eine exquisite Tagung am Campo Santo Teutonico über die Augustinus-Rezeption im Christentum und Islam durch.


Tipps & Texts

Zeitpunkt und Ort: 27.-30. Märzr 2019, im deutschen Kolleg am Campo Santo (Vatikan)

Die Tagung steht Gästen und Interessenten kostenfrei offen.

Tagungsankündigung auf HSozKult

Programmflyer

Wegen der Grenzkontrollen beim Eintritt in den Vatikan empfiehlt es sich, den Programmflyer als Ausweis mitzubringen.

Zu näheren Informationen wende man sich an Prof. Dr. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Prof. Dr. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Zur Finanzierung der Tagung sind Spenden sehr willkommen (Bankdaten rechts im roten Feld oder unten).

Programm

 

Zwischen Karthago, Rom und Hippo Regius: Augustinus in der nordafrikanischen und der europäischen Tradition

Im Rahmen eines entsprechenden DFG-Projekts der Universitäten Köln und Mannheim  führen Prof. Dr. Anja Bettenworth (Köln) und Prof. Dr. Claudia Gronemann (Mannheim) in Zusammenarbeit mit dem RIGG und mit Unterstützung der Pax-Bank, der Fritz Thyssen-Stiftung und des Fördervereins der Uni Köln eine exquisite Tagung am Campo Santo Teutonico über die Augustinus-Rezeption im Christentum und Islam durch.


Tipps & Texts

Zeitpunkt und Ort: 27.-30. Märzr 2019, im deutschen Kolleg am Campo Santo (Vatikan)

Die Tagung steht Gästen und Interessenten kostenfrei offen.

Tagungsankündigung auf HSozKult

Programmflyer

Wegen der Grenzkontrollen beim Eintritt in den Vatikan empfiehlt es sich, den Programmflyer als Ausweis mitzubringen.

Zu näheren Informationen wende man sich an Prof. Dr. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Prof. Dr. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Zur Finanzierung der Tagung sind Spenden sehr willkommen (Bankdaten rechts im roten Feld oder unten).

Programm

 

Mittwoch, 27. März

19.00 Uhr Gemeinsames Abendessen der Referenten

Donnerstag, 28. März

9.30 Uhr Begrüßung

9.45 Uhr Konrad Vössing (Bonn):
Warum kam Augustinus nach Hippo Regius (391)? Selbstaussagen, Hagiographie und moderne Deutung

10.45 Uhr Therese Fuhrer (München):
Augustinus als Prediger in den nordafrikanischen Kirchen


11.45 Uhr  Kaffeepause


12.00 Uhr Winrich Löhr (Heidelberg):
Die Confessiones Augustins - ein autobiographisches Projekt in der Spätantike


13.00 Uhr  Mittagspause


16.00 Uhr  Moritz Kuhn (Köln): 
Der afrikanische Augustinus in der Vita Augustini des Possidius

17.00 Uhr  Elena Zocca (Rom):
L'impatto della Vita Augustini e di Agostino sulla produzione letteraria die età vandalica. Temi martiriali e agiografici

Freitag, 29. März

9.30 Uhr  Anna Esposito (Rom):
Presenza degli Agostiniani nell'ambito urbanistico di Roma

10.30 Uhr  Stefan Ardeleanu (Heidelberg / Amar Nouara (Annaba)
Hippo Regius - Bouna - Bone - Annaba et la biographie d'un lieu de mémoire. La cité d'Azugustin entre réalité archéologique et réception moderne


12.00 Uhr  Mittagspause


15.00 Uhr  Habib Kazdaghli (Tunis):
La mémoire de Saint Augustin chez les hommes politiques tunisiens

16.00 Uhr  Ahmed Cheniki (Annaba):
La représentation de Saint Augustin dans les littératures d'Afrique du Nord durant la période postcoloniale

17.00 Uhr  Khalid Zekri (Meknès):
Lectures euro-maghrébines de Saint Augustin. De l'écriture savante à la cyber-écriture

Samstag, 30. März

Ausflug zur Ausgrabungsstätte in Ostia Antica


18.00 Uhr  Öffentlicher Abendvortrag des Römischen Instituts der Görres-Gesellschaft

Anja Bettenworth (Köln) / Claudia Gronemann (Mannheim):

Der heilige Augustinus im modernen Maghreb: Kulturelle Erinnerung und literarische Rezeption

Im Anschluss findet ein Stehempfang statt