Wissenschaft fördern durch Spenden und Stiftungen

Unser Konto für Spenden:

Görres-Gesellschaft (RIGG)

IBAN:   DE07 3705 0299 0000 3729 61

BIC:     COKS DE 33

Auf Wunsch wird eine Spendenquittung ausgestellt.

Unsere Stiftung:

Die "Stiftung zur Förderung des Römischen Instituts der Görres-Gesellschaft" wurde 2012 beim Stiftungsforum des Bistums Aachen eingerichtet und ist eine Treuhandstiftung.

Sie ermöglicht Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sowie Mitgliedern und Gästen des Instituts Forschungsaufenthalte in Rom und unterstützt sie für ihre Publikationen. Rom hat schon immer Menschen jeder Herkunft und jeden Alters inspiriert. Es wäre wünschenswert, noch mehr Stipendien ausschreiben zu können. Denn die Arbeit und Vitalität des Römischen Instituts der Görres-Gesellschaft lebt von Gastforschern mit ihren eigenen Ideen und Projekten.

Darüber hinaus fördert die Stiftung auch kurz- und längerfristige Forschungsprojekte, wie z.B. der Anschluss der Bibliothek an Online-Kataloge. Sie beteiligt sich am internationalen Diskurs über die Rolle der Kirche in der deutsch-italienischen Geschichte durch Fachtagungen.

Der Stiftungsvorstand bittet um Ihr Engagement.

Die Vorstandsmitglieder laden Sie herzlich ein, sich ganz nach Ihren Möglichkeiten durch eine Zustiftung zu engagieren. Mit Ihrer Hilfe kann sich die Stiftung zu einer effektiven Studienstiftung entwickeln.

Prof. Dr. Stefan Heid

ist Professor für Liturgiegeschichte und Hagiographie am Päpstlichen Institut für Christliche Archäologie in Rom und Direktor des RIGG.
Prof. Dr. Stefan Heid


grohe Prof. Dr. Johannes Grohe

ist Professor für Kirchengeschichte an der Pontificia Università della Santa Croce in Rom.
Prof. Dr. Johannes Grohe


bergsdorf Prof. em. Dr. Wolfgang Bergsdorf

war 2007 bis 2015 Präsident der Görres-Gesellschaft.


barth1 Dr. Martin Barth

ist seit 2016 Generalsekretär der Görres-Gesellschaft in Bonn.
Dr. Martin Barth


Jetzt spenden

Wir erbitten Zuwendungen auf das Konto der
„Stiftung zur Förderung des Römischen Instituts der Görres-Gesellschaft“
bei der Pax-Bank eG:
Konto 1018975137, BLZ 37060193,
IBAN DE32 3706 0193 1018 975 137,
BIC GENODED1PAX

Wenn Sie eine Spendenquittung benötigen, teilen Sie uns bitte ihre Adresse mit.

Zustiftung:

Wenn Sie einen größeren Geldbetrag dem RIGG zukommen lassen möchten, so erbitten wir ihn auf das Konto unserer Stiftung. Der Stiftungszweck ist

  • die Förderung von Fachtagungen und Studienfahrten
  • die Förderung befristeter Forschungsprojekte des Instituts und von Nachwuchswissenschaftlern
  • die Förderung der Öffentlichkeitsarbeit

Die Stiftung zur Förderung des Römischen Instituts der Görres-Gesellschaft wurde im Dezember 2012 mit dem Stiftungsforum der Kirche im Bistum Aachen als Treuhänder errichtet. Die Vorstandsmitglieder der Stiftung laden Sie ein, sich ganz nach Ihren Möglichkeiten stiftend zu engagieren.

Jetzt zustiften

Hier finden Sie das Formular "Erklärung für eine Zustiftung", das Sie bitte ausgefüllt an Msgr. Prof. Dr. Stefan Heid schicken (Collegio Teutonico, I - 00120 Città del Vaticano).

Zustiftungen sind steuerlich abzugsfähig und einzuzahlen auf das Konto der "Stiftung zur Förderung des Römischen Instituts der Görres-Gesellschaft":
Ko.Nr. 1018975137
Pax-Bank eG (BLZ 37060193)

IBAN: DE32 3706 0193 1018 9751 37 --- BIC: GENODED1PAX

Ansprechpartner:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (Römisches Institut der Görres-Gesellschaft) und Hans-Josef Siebertz (Stiftungsforum Aachen)

Zu treuen Händen

Die Stiftung zur Förderung des Römischen Instituts der Görres-Gesellschaft wurde mit dem Stiftungsforum der Kirche im Bistum Aachen als Treuhänder errichtet. Damit ist höchste Seriösität gewährleistet. Zugleich bleibt die Stiftung so im kirchlichen Raum angesiedelt. Sie finden eine Vorstellung der Stiftung auf der Website des Stiftungsforums.

Sie wollen mehr dazu wissen?

Ihr Ansprechpartner: Msgr. Prof. Dr. Stefan Heid
Campo Santo Teutonico, 00120 Città del Vaticano
Tel.: +39 / 388 99 43 616
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hier können Sie einen Flyer zur Präsentation der Stiftung als PDF herunterladen