Römische Notizen

Archiv der Anima neu eingerichtet

Das bedeutende Archiv der von Santa Maria dell'Anima ist vollständig renoviert und erweitert worden. Die ursprünglichen Fresken und Schmuckleisten sind wieder sichtbar, nachdem die alten Regale entfernt wurden. Franz Xaver Brandmayr übergab die neuen Archivräume am 4. Oktober der Öffentlichkeit. Das bisher von Dr. Johan Ickx geführte Archiv wird künftig betreut von Dr. Andrea Pagano (Rom) und PD Dr. Tamara Scheer (Wien). Die Anima gehört zu den großen Förderinnen des Römischen Instituts der Görres-Gesellschaft, indem sie seit fünf Jahren einen Stipendiaten bzw. eine Stipendiatin finanziert. Der bisherige große Raum mit herrlicher Bemalung wird zu einem repräsentativen Ausstellungsraum. Auf dem Bild zu sehen ist der neue Studienraum mit den Archivschränken (Foto: M. Hesemann).