Römische Notizen

8. Mai 2011 - In Erinnerung an Rektor Erwin Gatz

Mit sehr großer Anteilnahme hat die Gemeinschaft des Campo Santo Teutonico am 8. Mai des 10. Todestages von Erwin Gatz mit einer Feier in der Kirche und am Grab gedacht. Viele kamen das erste Mal nach einem Jahr Corona wieder zum Campo Santo. Anschließend stand ein Besuch nebenan in der Kirche San Salvatore bei den Schwestern von Mutter Theresa auf dem Programm. Es handelt sich um jene Kirche, die wahrscheinlich mit der Ansiedelung der Franken unter Karl dem Großen am Vatikan zu tun hat und somit in enger Verbindung mit dem heutigen Campo Santo steht. Danach besuchte die Gruppe die Frisenkirche S. Michele direkt am Petersplatz. Sie wird von den Holländern betreut. Erwin Gatz starb bei einem Sonntagsausflug in Maastricht.  

Hier das Erinnerungsbuch vorbestellen