Römische Notizen

Studientag über das "Finstere Jahrhundert" des Papsttums - offen für alle

Am Freitag, dem 26. Februar, organisieren Paul Oberholzer von der Gregoriana und Alberto Bartola von der Sapienza einen Studientag zum Thema: „Saeculum Obscurum – Papato e Roma nei riflessi di un secolo controverso“. Mit dem sogenannten/angeblichen/vermeintlichen? finsteren Jahrhundert des Papsttums bezeichnet man traditionell das 10. Jahrhundert: Stoff für Mythen und Anreiz zur Entmythologisierung. Die Teilnahme erfordert keine Anmeldung. Dauer: 9-18 Uhr.

Tagung