Aus dem Institut

Neues Mitglied des RIGG: Michelangelo De Donà

Professor Dr. Michelangelo De Donà (* 1973 in Barranquilla in Kolumbien) wurde 2019 mit einer Arbeit zum Thema "Province e viabilità dal 1951 alla riforma del titolo V della Costituzione. Il caso Belluno" an der Universität Pavia in Geschichte promoviert. Er ist derzeit Forschungsstipendiat der Universität Genf und Professor für italienische und europäische Verfassungsgeschichte in Bellinzona (Schweiz). Daneben nimmt er Lehraufträge in Rom, Florenz und Mailand wahr. Derzeit organisiert er einen Kongress über "Dal Regno d'Italia alla proclamazione della Repubblica: Eventi e protagonisti" in Santa Giustina (Belluno) (Deadline Call for Papers 30. Mai).