Aus aller Welt

Camposantiner Gerhard Schneider wird Weihbischof

Dr. Gerhard Schneider, Priester der Diözese Rottenburg-Stuttgart, wird neuer Weihbischof. Schneider verbrachte 1997/98 ein Freijahr in Rom am Campo Santo Teutonico, wo er von Erwin Gatz und den Kollegiaten aufgrund seiner besonnenen, klugen Art sehr geschätzt wurde. Schneider hat sich als Repetent am Wilhelmsstift und als Leiter des Vor-Seminars Ambrosianum, das er selber maßgeblich aufgebaut hat, für die jungen Theologen und Theologinnen verdient gemacht, die er auch regelmäßig auf Exkursionen nach Rom geführt hat. Seit 2017 leitet er die Hauptabteilung Liturgie und Berufungspastoral seiner Diözese.