Aus aller Welt

Von Rom nach Bethel: Prof. Dr. Markus Schmidt

Markus Schmidt war nach seiner Promotion an der Theologischen Fakultät der Universität Leipzig von 2017 bis 2018 als Vikar an der Christuskirche in Rom tätig und anschließend wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Praktische Theologie in Leipzig. Seit Oktober 2020 ist er Professor für Praktische Theologie und Diakoniewissenschaft an der Fachhochschule der Diakonie in Bethel (Bielefeld).

Auf seine römische Zeit geht die Idee einer gemeinsamen Tagung mit dem RIGG zurück. Diese Idee ist inzwischen gereift. Vom 24. bis zum 27. November 2021 findet am Campo Santo Teutonico zusammen mit dem Melanchthon-Zentrum Rom (Prof. Dr. Martin Wallraff) und der Liturgischen Konferenz der EKD (Prof. Dr. Michael Meyer-Blanck) die Tagung „Kult des Volkes: Der Volksgedanke in den liturgischen Bewegungen und Reformen – eine ökumenische Revision“ statt. 

Tagungsprogramm