Leseempfehlungen

Die Themen im Mai-Heft der Römischen Quartalschrift

Im Mai erscheint pünktlich das Doppelheft 3-4 des Jahrgangs 113 (2018) der Römischen Quartalschrift mit folgenden Beiträgen:

  • Christian Gnilka: Simon Magus und die römische Petrustradition
  • Klaus Martin Girardet: Kaiser Gratian - letzter Träger von Amt und Titel eines pontifex maximus
  • Christopher Kast: Essen im Konklave
  • Rainer Decker: Bischof Alois Hudal und die Judenrazzia in Rom
  • Maik Schmerbauch, Hubert Jedin - Leiter der "Arierabteilung"
  • Stefan Samerski: Die Popularisierung des Papstes - Pius XII. 

Hinzukommen sieben Buchrezensionen.

Hier das Heft bestellen