Erzbischof von Lublin besucht Benedikt-Bibliothek

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Der Erzbischof von Lublin, S.E. Stanislaw Budzik, besuchte die Benedikt-Bibliothek des Campo Santo Teutonico und schenkte ihr alle Bände der polnischen Gesamtausgabe Ratzinger. Die polnische Ausgabe der Werke Ratzingers ist neben der deutschen und spanischen Ausgabe die mit 11 Bänden am weitesten fortgeschrittene. Sie wird von der Katholischen Universität Johannes Paul II. in Lublin herausgegeben. Gerade in Polen besteht ein wachsendes Interesse an der Theologie Benedikts XVI.