Willkommen in Rom!

Direkt neben dem Petersdom am Campo Santo Teutonico befindet sich das Römische Institut der Görres-Gesellschaft (RIGG). Die Erforschung der Geschichte der Kirche und des christlichen Kulturerbes ist unser Anliegen. Fördern Sie mit uns den Dialog von Wissenschaft und Kirche, Glaube und Vernunft!  Besuchen Sie uns auch auf Facebook!

 

Aktuelles - Termine - Aktivitäten:

Römisches Institut der Goerres-Gesellschaft (RIGG)

5.-7. Febr. 2018: Doktorandenkongress der Christlichen Archäologie

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

10. 07. 2017

Die Studierenden des Pontificio Istituto di Archeologia Cristiana laden Nachwuchswissenschaftler zum Kongress "Forschungen der frühchristlichen Archäologie - Spätantike und Frühmittelalter" nach Rom ein. Diese exzellente und mutige Initiative wird unterstützt vom Römischen Institut der Görres-Gesellschaft. Wir hoffen und wünschen den jungen Veranstaltern, dass sich auch andere Personen und Institutionen fördernd beteiligen.

Nähere Infos finden Sie unter Facebook und auf einer eigenen Website.

   

Herbst 2017: Romseminar für deutschsprachige Freisemester

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

26. 05. 2017

altDas seit zwölf Jahren am Angelicum für deutschsprachige Freisemester der Theologie und andere interessierte Studenten und Studentinnen angebotene Seminar "Die Geschichte der Päpste und ihrer Stadt Rom" (dS 2912) wird auch im Wintersemester 2016/17 angeboten (jeweils mittwochs 15.30-17.15 Uhr). Beginn ist der 4. Oktober. Das Seminar umfasst die gesamte Kirchengeschichte und erstreckt sich auf Aspekte der Stadt- und Papstgeschichte, Spiritualität, Liturgie und Kunst. Interessierte können sich jetzt bei Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. melden. Alle verbindlichen Informationen finden sich hier.

Allgemeine Informationen für Freisemester in Rom finden Sie hier.

   

Reisestipendien für die Generalversammlung in Mainz

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

29. 06. 2017

Dank privater Gönner vermag die Görres-Gesellschaft auch in diesem Jahr wieder Reisestipendien zur Teilnahme an der Generalversammlung anzubieten, die diesmal vom 29. Sept. bis zum 1. Okt. in Mainz stattfindet.

Nähere Informationen finden Sie hier.

Selbstverständlich fördert auch das RIGG Nachwuchskräfte aus Italien, die den weiten Weg nach Mainz antreten wollen.

   

Job: Archäologie/Geschichte in Rom

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

28. 06. 2017

Deadline: 1. September

Das Norwegische Institut in Rom vergibt ein dreijähriges Postdoc-Stipendium für Geschichte, Kunstgeschichte oder Archäologie.

Nähere Informationen finden Sie hier.

   

Aktuelles Heft 2016,3-4 der Römischen Quartalschrift erschienen!

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

14. 06. 2017

altAb sofort ist das Doppelheft 2016, 3-4 der Römischen Quartalschrift erhältlich. Die Zeitschrift zu Themen der Kirchengeschichte und Christlichen Archäologie wird herausgegeben vom Priesterkolleg am Campo Santo Teutonico und dem Römischen Institut der Görres-Gesellschaft. Sie ist das wissenschaftliche Flaggschiff des Römischen Instituts. Es ist zu hoffen, dass sich immer mehr Subskribenten für die Zeitschrift begeistern.

Das aktuelle Heft enthält 5 weitere Beiträge zur Tagung "Rom bei Nacht", und zwar von Christine Walde, Anja Wolkenhauer, Jochen Althoff, Jutta Dresken-Weiland und Stefan Heid. Darüber hinaus finden sich Beiträge von Jan-Markus Kötter und Matthias Simperl.

Hier Inhalt und Leseprobe.

Die RQ ist beim Verlag Herder als Papierausgabe, App und bald auch online erhältlich.

   

Jobs: Christliche Archäologie in Rom

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

15. 06. 2017

Deadline: 28. Oktober

Das Päpstliche Institut für Christliche Archäologie schreibt zwei Promotionsstipendien aus.

Näheres lesen Sie hier.

   

Stipendien für Salzburger Hochschulwochen

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

09. 06. 2017

Die Görres-Gesellschaft vergibt Stipendien zur Teilnahme an den Salzburger Hochschulwochen vom 31. Juli bis zum 8. August (also doch eher nur 1 Hochschulwoche).

Nähere Infos finden Sie hier.

   

Job: Frühmoderne in Florenz

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

05. 06. 2017

Deadline: 28. Juli

Das European University Institute "San Domenico di Fiesole" (Florenz) schreibt einen Lehrstuhl für Frühmoderne des Mittelmeerraums (c 1450-1700) aus.

Nähere Infos finden Sie hier.

   

Preisgeld für archäologische und kunstgeschichtliche Dissertation

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

23. 05. 2017

Deadline: 31. Juli

Zur Feier seines 25-jährigen Bestehens vergibt der Münchener Verein für Spätantike Archäologie und Kunstgeschichte (SABK e. V.) den mit 1500,- Euro dotierten Juliana-Anicia-Preis. Der Preis wird seit 2002 für herausragende Dissertationen aus dem Bereich der Spätantiken Archäologie und Byzantinischen Kunstgeschichte verliehen.

Nähere Infos finden Sie hier.

   

Ausstellung in Hildesheim zur Konfessionalisierung

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

29. 05. 2017

Unter dem hübschen Titel "Wie lang wilst du noch lutherisch bleiben?" findet vom 18. Juni bis zum 17. September im Hildesheimer Dommuseum eine Ausstellung zur "Konfessionalisierung in Hildesheim" statt. Begleitet wird die Ausstellung von Öffentlichen Führungen und Vorträgen. Am 29. Mai spricht Jörg Bölling (Göttingen) über "Ökumene am Vorabend der Reformation". Am 5. August ist ein Kolloquium mit Hans-Georg Aschoff (Hildesheim), Hans Otte (Hannover), Brage bei der Wieden (Wolfenbüttel), Birgit Hoffmann (Wolfenbüttel) und Thomas Scharf-Wrede (Hildesheim) angesetzt.

Nähere Infos finden Sie hier.

   

Seite 2 von 3